Sitemap | Kontakt | Impressum
Hintergrundbild Camera Obscura
DesignelementDesignelementButton CameraDesignelementButton MuseumDesignelementButton SammlungDesignelementButton ServiceDesignelementDesignelement
deutsch 

Extras

Bierdeckel-Thaumatrop

 

Bei einem Päuschen in der gemütlichen Museums-Cafeteria können sich Besucherinnen und Besucher einen exklusiven Bierdeckel mit nach Hause nehmen, der in wenigen Bastelschritten zur Zwirbelscheibe (Thaumatrop) umfunktioniert werden kann:

 

Ein kreatives Mitbringsel vom Camera Obscura Besuch in Mülheim: das Bierdeckel-Thaumatrop. Aus der Museums-Cafeteria mitnehmen, zuhause experimentieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bastelanleitung

(1) Bitte stanzen Sie die eingezeichneten Löcher aus (z.B. mit einem handelsüblichen Locher oder einer Lochzange).

(2) Fädeln Sie dann etwa 20 cm lange Bänder (am besten aus Baumwolle) durch die Löcher der Zwirbelscheibe. Jedes Band wird halbseitig durch die Öffnung gezogen und randnah verknotet.

(3) Anschließend nehmen Sie zwischen Daumen und Zeigefinger jeweils einen Faden und zwirbeln die Scheibe unter Spannung  hin und her. Wenn das Thaumatrop zu rotieren beginnt, vermischen sich beide Scheibenseiten zu einem Bild, die Camera Obscura erscheint auf der Leinwand.

(4) Viel Spaß beim Experimentieren!

 

 

 

 

 

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen